Ausgelassene Meisterfeier der SG Mainleus F2-Junioren

Durch ein 8:1 konnten die SG Mainleus F2-Junioren unter der Leitung der Kirchleuser Trainer Andi Herold und Michael Leistner hochverdient die Meisterschaft erringen.

Das Spiel am 25. Mai in Kirchleus, vor einer durchaus ansehnlichen Kulisse (ca. 60 Zuschauer), war über weite Strecken geprägt von der ruppigen Gangart der gegnerischen Mannschaft des BSC Kulmbach und dem nervösen Auftreten unserer F-Junioren. Der Sieg und auch das Ergebnis waren zu keiner Zeit in Gefahr, jedoch konnte die Mannschaft in diesem Spiel nicht an die spielerischen Höhepunkte in den beiden Spielen gegen Neudrossenfeld oder auch an die Leistung aus dem Heimspiel gegen Katschenreuth anknüpfen.

Gefeiert wurde im Nachgang wie bei den Großen mit (Kinder-)Sektdusche, Süßigkeiten und einigen Fanliedern.

Vor allem der tolle Sieg in Neudrossenfeld, geprägt auch durch die raue Atmosphäre der Neudrossenfelder Zuschauer, wird mit Sicherheit lange in Erinnerung bleiben. Ein weiteres Highlight sind mit Sicherheit die 26 Tore durch SG-Stürmer Majd!

 

F-Junioren, Gruppe, Kreis Bamberg/Bayreuth

312145 - Meisterschaft, U 9 (F-Jun.) KG 18 Rückrunde BT/KU

23.03.2019

(SG)
Mainleus 2

VfR Katschenreuth 2

5:3

29.03.2019

(SG) Schwarzach

(SG)
Mainleus 2

1:7

05.04.2019

(SG)
Mainleus 2

(SG) TSV Neudrossenfeld

6:5

27.04.2019

Blaicher SC Kulmbach

(SG)
Mainleus 2

4:7

08.05.2019

VfR Katschenreuth 2

(SG)
Mainleus 2

6:1

11.05.2019

(SG)
Mainleus 2

(SG) Schwarzach

5:3

17.05.2019

(SG) TSV Neudrossenfeld

(SG)
Mainleus 2

2:6

25.05.2019

(SG)
Mainleus 2

Blaicher SC Kulmbach

8:1