6 Trainer für 35 Kids in der U11

Die drei Mannschaften der Jahrgänge 2010 und 2011 werden in der neuen Saison 2020/21 von sechs Trainern betreut. Im Gegensatz zur U13 ist es eine „Vater-ohne-Sohn-Connection“.

Für die als SG Mainleus 3 startende U10 konnten nach intensiver Suche mit Tim Bergmann und Paul Münch ein Trainerduo aus den eigenen A- bzw. B-Junioren gewonnen werden. Andi Herold und Christoph Limmer übernehmen zusammen die Verantwortung für die Mannschaften der SG Mainleus 1 und 2. Unterstützt werden beide von Benni Wohlfart und Michael Leistner. Beide Mannschaften bestehen hauptsächlich aus Spielern des Jahrgangs 2010.

Spaß am Fußball im Team

Nach teils schmerzhaften Abgängen sind die wichtigsten Saisonziele, die neu startende Gruppendynamik zu begleiten und die Kinder in ihrer athletischen und fußballerischen Entwicklung zu unterstützen.

Organisation ist alles

Sowohl die Trainingseinheiten als auch die Heimspiele werden für alle drei Mannschaften auf dem Gelände des FC Kirchleus durchgeführt. Wann genau wieder gestartet wird, hängt von der Staatsregierung ab. Die Trainingstage sind aller Voraussicht nach der Dienstag und Donnerstag für die U11 und der Donnerstag für die U10. Start ist jeweils um 18 Uhr, Ende 19:30 Uhr.

Nach nun 2,5 Monaten „Covid-19-Training“ verabschieden sich die Teams erst einmal in die wohlverdiente Sommerpause. 

Für die Organisation rund um die Teams werden jeweils noch begeisterte Erwachsene gesucht. Aufgaben sind jeweils die Einteilung der Verkaufsteams und der Waschpaten. Interessenten möchten bitte die Trainer ansprechen.