www.autoersatzteile.de

U17: 1. Sieg in der Kreisliga!

Gegen die JFG Fichtelgebirge siegte die Brumm-Truppe knapp, aber verdient mit 4:3.

Wer zu diesem Spiel 26 Minuten zu spät kam, hatte schon sechs Tore verpasst. Bereits in der 6. Minute verwandelte Tim Bergmann einen Freistoß aus rund 35 Metern zum vielumjubelten 1:0. Der zwei Meter große Gästeschlussmann sah dabei nicht gut aus. Doch auch beim 1:1 (11.) war der einheimische Keeper nicht frei von Schuld.

Es ging weiter Schlag auf Schlag: Leopold Schmidt staubte in der 14. Minute zum 2:1 ab. Zwei Minuten später traf Noah Meier zum 3:1. In der 24. Minute sprang der Ball einem Mainleuser unglücklich an die Hand - Elfmeter und Tor zum 3:2. Doch wiederum zwei Minuten später stellte der starke Louis Herrmannsdörfer den alten Abstand wieder her.

In der zweiten Halbzeit verhängte der SR einen äußerst zweifelhaften Elfmeter gegen die Mainleuser (49.), der zum 4:3 verwandelt wurde. Ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich ein Kampfspiel, das die Brumm-Schützlinge mit Bravour meisterten. So kamen die Gäste trotz des kleinen Spielfelds kaum noch gefährlich vor das Tor der SG. Nur einmal stockte den einheimischen Fans noch der Atem, doch Luca Korn machte seinen Fehler aus Halbzeit 1 wieder gut und rettete seiner Mannschaft den Sieg.

Den Brumm-Schützlingen ist für diese Leistung ein großes Lob auszusprechen, wobei sich die beiden Innenverteidiger Tim Bergmann und Bastian Steinlein ein Extralob verdienten.