www.autoersatzteile.de

U15: C1 legt mit 2:0-Heimerfolg gegen JFG Fichtelgebirge nach

Nach der starken Leistung am vergangenen Wochenende in Bayreuth (5:0) kam die C1 diesmal zu einem am Ende hochverdienten 2:0-Arbeitssieg gegen die JFG Fichtelgebirge.

Johann Stark zeigte wieder eine starke Leistung als Innenverteidiger.

Von Beginn an ließen die Mainleuser erkennen, dass sie auch in dieser Partie um spielerische Lösungen bemüht waren. Die letzte Durchschlagskraft blieb die Heimelf gegen den tiefstehenden Gegner jedoch lange schuldig. Auf der anderen Seite war SG-Torhüter Kunzelmann über die gesamte Spielzeit nahezu beschäftigungslos. Die wenigen Entlastungsangriffe der Gäste wurden zumeist frühzeitig durch das SG-Mittelfeld, spätestens jedoch durch Stark unterbunden, der erneut eine tolle Leistung zeigte. Kolb, Rosa und Barbosa verpassten in der ersten Hälfte die überfällige Führung, sodass man am Ende mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeit gehen musste.

Auch nach der Pause präsentierte sich die Heimelf kombinationssicher und feldüberlegen, vergab jedoch mehrfach aus aussichtsreicher Position: Heinelt scheiterte am Lattenkreuz und die vielbeinige JFG-Defensive konnte immer wieder im letzten Moment klären. Nach einer scharfen Ecke von Kolb erlöste Kapitän Rosa seine Mannschaft jedoch mit einem tollen Kopfballtreffer zum 1:0. Torjäger Adam, wiederum von Kolb in Szene gesetzt, machte wenig später mit dem zweiten Treffer des Tages alles klar.

Insgesamt war der Heimerfolg hochverdient. Erneut zeigten sich die SGler konzentriert und passsicher, ohne in Hektik zu verfallen. Vor allem im letzten Drittel des Spielfeldes gilt es in den nächsten Wochen jedoch, mehr Lösungen zu finden.