E3-Junioren belohnen sich nicht für gute Leistung

Gegen den TSV Neudrossenfeld muss die Mannschaft von Trainer Andi Herold eine viel zu hohe Niederlage hinnehmen.

Das Wetter in Kirchleus meinte es nicht gut mir den jungen Fußballern. Regen bis zum Abpfiff, danach fast Sonnenschein. Das Spiel wurde natürlich trotzdem angepfiffen.

Von Beginn an entwickelte sich eine sehr kurzweilige Partie mit vielen Torraumszenen. Neudrossenfeld zeigt die gefälligere Spielanlage, die SGM überzeugte mit Einsatz und Kampfgeist. Zur Halbzeit stand es 1:2 aus Sicht der Gastgeber. 

In der zweiten Halbzeit wurde die Partie offener geführt und nahezu jeder Angriff wurde mit einer gefährlichen Aktion abgeschlossen. Der Endstand von 7:3 für die Gäste ist allerdings deutlich zu hoch und nicht leistungsgerecht. Das Heimteam zeigte nahezu über die komplette Spielzeit eine sehr gute, konzentrierte Leistung. Beispielhaft hierfür sind auch die 5 Aluminumtreffer!

Aus einer guten Heimmannschaft ragten vor allem Pascal, Lukas und Toto heraus. Auch Torhüter Noel machte ein super Spiel.

Tore für die SGM: Toto, Majd, Eigentor

BFV Spielbericht

Trotzt dieser unglücklichen Niederlage ist für die Jungs von Trainer Andi Herold noch alles drin. Mit zwei Siegen aus den letzten zwei Spielen (TSV 08 & BSC) ist sogar noch die Meisterschaft möglich.