Weihnachtsfeier im Zentralstadion

Die E-Jugendlichen der SG Mainleus verzichteten zugunsten des Fußballspiels zwischen Leipzig und Hoffenheim auf die obligatorische Weihnachtsfeier.

Mit richtig guter Laune ging es am Samstag, 7. Dezember, von Kirchleus und Mainleus aus in Richtung Leipzig zum Fußballgucken. Statt einer klassischen Weihnachtsfeier entschieden sich die E-Jugendlichen in diesem Jahr lieber für Bundesligafußball zwischen Leipzig und Hoffenheim. Andi Herold, U10-Trainer der SGM, hatte sich in den letzten Wochen die Mühe gemacht und den Ausflug top organisiert.

Nach gut 2,5 Stunden in Leipzig angekommen fahr man auf den letzten Metern mit Polizeieskorte ins ehemalige Zentralstadion. Für viele der Teilnehmer war es der erste Stadionbesuch überhaupt. Den Jungs und Mädels boten die beiden Mannschaften ein hervorragendes Bundesligaspiel mit vielen Chancen, hervorragenden Pässen und – ganz wichtig – 4 Toren. Vor allem Nationalstürmer Timo Werner hatte an diesem Samstag einiges vor und krönte seine Leistung mit 2 Toren.

Gut gelaunt ging es zurück zum Bus und nach einem kurzen Stopp bei "der goldenen Möwe" in die Heimat.

Kicker-Link zum Spiel