www.autoersatzteile.de

Vorentscheidung im Titelrennen

Die Tennis-Herren des TSC Mainleus haben das Spitzenspiel in der Kreisklasse 2 gewonnen und damit das Tor zur Meisterschaft weit aufgestoßen. Dominik Wagner überragte.

Hintere Reihe: Jonas Heierth, Dominik Wagner. Mittlere Reihe: Volker Schinzel, Wolfgang Pöpperl. Vordere Reihe: Michel Doepke, Sebastian Pöpperl.

Erst EC Erkersreuth II, dann TSC Rehau II, dann TC Drossenfeld und jetzt FC Troschenreuth: Die Tennis-Herrenmannschaft des TSC Mainleus hat alle Gegner in der Saison 2020 vom Platz gefegt und thront dementsprechend an der Tabellenspitze der Kreisklasse 2. Mit dem Sieg gegen den Aufstiegskonkurrenten FC Troschenreuth (Endstand 6:3) ist dem TSC die Meisterschaft kaum noch zu nehmen. 

Einmal mehr war auf die top-gesetzten Dominik Wagner und Sebastian Pöpperl Verlass. Beide Spieler konnten klare Siege einfahren und so den Weg zum vierten Erfolg im vierten Spiel ebnen. Auch Jonas Heierth an Position 4, Florian Landel an 5 und Stefan Höpfner an 6 konnten ihre Einzel für sich entscheiden. Lediglich Volker Schinzel verlor sein Einzel. Er nahm allerdings im darauffolgenden Doppel erfolgreich Revanche.

Auf dem Weg zur Meisterschaft müssen die TSC-Herren lediglich noch auswärts beim Tabellenschlusslicht aus Hollfeld bestehen. Selbst bei einer knappen Niederlage ist der Mannschaft der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen. Einziger Wermutstropfen: Aufgrund der Corona-Pandemie wäre den Mainleusern ein Aufstieg verwehrt. Dafür wird aber kommende Saison wieder angegriffen!